Alle Rückblicke

Die Bewegung der Stühle

Am 8. September 2018 fand in Prohlis ein ganz besonderes Stühlerücken statt: Die Bewegung der Stühle war eine Intervention im öffentlichen Raum mit Menschen mit und ohne Behinderung, die in Zusammenarbeit mit dem farbwerk e.V. und dem Theater La Lune sowie Mitstreitern aus Prohlis gestaltet wurde. Menschen bewegten Stühle vom Prohliszentrum zum Theaterzelt am Albert-Wolf-Platz. Sie bauten Stuhltürme und schufen merkwürdige Szenen. An verschiedenen Plätzen machten sie Halt und ließen Zuschauerräume entstehen. 6 Tänzer*innen vom farbwerk e.V. führen ein Stück auf, der Rapper Fleeesch machte Musik, an einem anderen Ort gab es afghanischer Musik auf dem Harmonium und Klezmer-Klänge. Zuletzt im Theaterzelt spielte die neu gegründete Prohlis Combo.