Gesamtes Programm

HAUSMUSIK | Zuhören und gemeinsam musizieren

Ein Piano steht in der Ecke und wartet darauf, dass es benutzt wird. Von Kerstin Neuwirth-Equit zum Beispiel, denn sie ist Klavierlehrerin. Immer freitags zeigt sie, wie es geht, dass einzelne Töne sich zu Melodien und Akkorden verbinden. Und nicht nur das: mit trommeln, klappern, rasseln, Vogelstimmen und pfeifen kann vielleicht ein ganzes Orchester entstehen.

Wir freuen uns sehr, eine Übergangsspielstätte für die Hausmusik gefunden zu haben:
Das Angebot findet ab sofort freitags von 10.30 bis 12 Uhr im Palitzschhof, Gamigstraße 24, 01239 Dresden statt. Sobald die Corona-Schutzverordnung es zulässt, wird die Hausmusik ins KIEZ zurückkehren.